Übung mit Pulveranlage

Um auch für größere Flüssigkeitsbrände gerüstet zu sein, besitzt die Feuerwehr Freindorf unter anderem im Universallöschfahrzeug eine Pulverlöschanlage mit 500 kg Löschpulver.

Um die technische Handhabung im Einsatzfall rasch und effektiv gewährleisten zu können, ist eine kontinuierliche Übung diesbezüglich notwendig. Dies wurde heute am 25.05 entsprechend geübt. Mit einer Ausstoßrate von 5 kg/s Löschpulver je Pulverrohr sollten diesbezüglich auch größere Ereignisse rasch eingedämmt werden können.









129 Ansichten