Brand Dachständer

Am 24.11 wurde die Feuerwehr Freindorf um 15.18 Uhr zu einem Brand einer elektrischen Anlage alarmiert.

Bei einem Wohnhaus kam es aus unbekannten Gründen im Bereich eines Dachständers (Dachkabeleinführungen) zu einem Kurzschluss und in weiterer Folge zum Brand von elektrischen Kabeln.

Die unmittelbar anschließend eintreffenden Mitarbeiter des Energieversorgungsunternehmens konnten bereits eine generelle Stromfreiheit großflächig bestätigen.

Eine Kontrolle mittels Wärmebildkamera konnte eine weitere Gefährdung ausschließen. Die Hausanschlusssicherungen wurden abgehoben.







181 Ansichten