Dieselaustritt

Am 08.03.2022 um 16:53 Uhr wurde die Feuerwehr Freindorf zu einem Ölaustritt bei einem Lebensmittelhandelskonzern alarmiert.

Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass vermutlich in Folge einer altersschwachen Dieselleitung bei einem Kühlaggregat eines LKW-Anhängers unkontrolliert Diesel austrat.

Mittels "unkonventioneller Feuerwehrpraxis" (übergestülpter Einweghandschuh) konnte der unmittelbare Austritt gestoppt werden.

Die ausgelaufene Menge wurde mittels Ölbindemittel gebunden und dem Betrieb zur Entsorgung übergeben.








128 Ansichten