Willkommen bei der FF-Freindorf

Alle aktiven Termine:

Aktuelle News

Donnerstag, 21. Mai 2015 - 14:32 Uhr
Dorffest der FF Freindorf

.

Dienstag, 28. April 2015 - 15:16 Uhr
Die Feuerwehren Ansfelden und Freindorf wurden um 13:50 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Autobahn A1 Fahrtrichtung Salzburg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzfahrzeuge war die ansprechbare Person in einem Kleinfahrzeug eingeklemmt und wurde vom Notarztteam Erstversorgt. In Zusammenarbeit der beiden Wehren konnte die eingeklemmte Pkw-Fahrerin mit hydraulischem Rettungsgerät befreit und der Rettung übergeben werden. Nach den Aufräumarbeiten wurde der Pkw und der Sattelschlepper den Bergungs– und Abschleppunternehmen übergeben und beide Wehren rückten wieder ein. Die Feuerwehren Ansfelden und Freindorf rückten nach 1,5 Stunden wieder ein und standen mit ca. 30 Mann im Einsatz.

.

Anmelden

Grundlehrgang 2015

Seit September 2014 absolvieren 8 neue aktive Mitglieder der Feuerwehren der Stadtgemeinde Ansfelden die Truppmannausbildung. Ziel dieser Truppmann- bzw. Grundausbildung ist es, dass nach Abschluss der Ausbildung alle Teilnehmer die grundlegendsten Tätigkeiten im Feuerwehrwesen ausführen können.

Die theoretischen sowie praktischen Schulungen und Übungen wurden gemeinsam mit allen vier Feuerwehren der Stadtgemeinde Ansfelden durchgeführt.

Im März fand dann die praktische Abschlussübung für die Truppmannausbildung statt. Dabei wurden im Stationsbetrieb die Lösch- und Tanklöschgruppe sowie die technische Gruppe trainiert. Weiters wurden die grundlegenden Arbeitsweisen mit dem hydraulischen Rettungsgerät und dem Greifzug geschult. Zum Abschluss wurde eine praktische Einsatzübung, wo die Gruppe einen KFZ Brand mit Schaum selbständig bekämpfen musste, durchgeführt.

Von 10.-11. April 2015 nahmen die Teilnehmer am Grundlehrgang des Bezirkes Linz - Land teil. Dieser besteht aus einer 2-tägigen Ausbildung, bei der das Gelernte der vergangen Monate nochmals überprüft wird und endet mit einer Abschlussprüfung. Alle Kameraden konnten die Prüfung erfolgreich bestehen und sind nun für den aktiven Einsatzdienst bestens vorbereitet.
Dazu gratulieren wir ganz herzlich!

 

90.Vollversammlung

90.Vollversammlung
FF Freindorf legte Jahresbilanz für 2014
Am Freitag den 06.03.2015 fand die 90. Vollversammlung der FF Freindorf statt. Kommandant HBI Harald Schreil konnte dazu eine Reihe von Ehrengästen, darunter Bgm. Manfred Baumberger, und Mag. Edeltraud Gallner (Feuerwehrreferentin), begrüßen. Eine Vielzahl an Beförderungen und Ehrungen standen auf der Tagesordnung.

Auch ein Rückblick auf das Jahr 2014 stand auf dem Programm. Die Leistungsbilanz ist dabei sehr beachtlich. So mussten im vergangenen Jahr 73 Einsätze bewältigt werden (26 Brandeinsätze, 47 technische Einsätze. Zusätzlich wurden von 17 Kameradinnen und Kameraden 28 Lehrgänge absolviert, sowie interne und externe Schulungen und Übungen besucht. Herausragend ist auch die Bilanz bei den Leistungsprüfungen bzw. die Bewerbserfolge.
Trotz der immer höher werdenden Anforderungen, Erwartungen und Aufgaben die an die Feuerwehrkameraden gestellt werden, konnte der Mitgliederstand auf einem konstanten Niveau von 76 Mitgliedern gehalten werden. Auch der Frauenanteil konnte wieder signifikant gesteigert werden. So liegt etwa der Anteil der Frauen im Aktivstand bereits bei knapp 13%
Für alle Einsätze, Übungen, Tätigkeiten, Veranstaltungen; u.v.m wurden dabei insgesamt 17.800 Stunden aufgewendet.

Beförderungen, Ernennungen:
Zum Oberfeuerwehrmann
Napotnik Thomas, Reiter Gerald, Stöbich Jens

Ehrungen und Auszeichnungen:
Verdienstmedaille für 50 Jahre Feuerwehrdienst des OÖ LFV
Wagner Johann

Ehrenurkunde für 60 Jahre Feuerwehrdienst des OÖ LFV:
Neuwirt Albert

Das Kommando der FF Freindorf gratuliert zu diesen Auszeichnungen und Beförderungen ganz herzlich.


JAHRESBERICHT 2014 (zum Download hier anklicken) [9.951 KB]

 

Sie benötigen die Feuerwehr Freindorf?

Telefon Feuerwehrhaus: 0732/311399
Kommandant: Harald Schreil: 0699/12545711
Stellvertreter: Marko Grabner 0664/ 806794511
Email: ff-freindorf@ll.ooelfv.at

Bitte den NOTRUF 122 nur im Notfall verwenden.






Status unserer Seite

Letzte Änderung am Mittwoch, 20. Mai 2015 um 19:34:33 Uhr.

Zugriffe heute: 19 - gesamt: 513.